Tarek Eltayeb
Geboren 1959 in Cairo. Studiert Wirtschaftslehre an der Ain Shams Universität in Cairo. Lebt seit 1984 in Wien. Studiert Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Wien. Ist Professor an der Internationalen Management Universität in Krems. Schreibt seit 1985 und wurde bereits in 6 verschiedene Sprachen übersetzt.

Veröffentlichungen: El-Asanser (Der Aufzug). Spiel, El-Salam Press, Cairo 1992; Al-Gamal La Yaqif Khalfa Ishara Hamra (Ein Kamel stoppt nicht bei rot). Kurzgeschichten, Al-Hadara Publishing House, Cairo 1993; Udhkuru Mahasin … (Erinnere Mahasin). Kurzgeschichten, Sharqiyyat Press, Cairo 1998; Ein mit Tauben und Gurren gefüllter Koffer. Prosatexte und Gedichte zweisprachige Ausgabe (deutsch/arabisch), edition selene, Wien 1999; Städte ohne Dattelpalmen. edition selene, Wien 2000; Aus dem Teppich meiner Schatten. Gedichte, edition selene, Wien 2002; Bayt An-Nakhil (Das Palmenhaus). Prosa, Al-Hadara Publishing House, Cairo 2006.

Auszeichnungen: Arbeitsstipendium aus dem Kanzleramt 1996, 1998 und 2005; Major Project Stipendium für Literatur 2001, 2002 und 2003; Buchprämie für Städte ohne Dattelpalmen 2003;  Reisestipendium aus dem Bundesklanzleramt 2002, 2003 und 2004; Elias Canetti Stipendium der Stadt Wien 2005.
19 Tarek Eltayeb [Poesie International] Details anzeigen

Aufzeichnung: 28. April 2007
Dauer: 13 min 50 sek
Einführung: Ingrid Bertel
Stimme: Autor
Quelle: Poesie International 2007. 27.04. bis 29.04, Spielboden Dornbirn. (CD 2 Samstag , 28.04.2007, Fuad Rifka, Frank Schablewski, Tarek Eltayeb) Herausgeber: Franz Paul Hammling, Literatur Vorarlberg 2007.
Produktion: © Literatur Vorarlberg 2007
Im Literaturradio seit: Juli 2011

23 Tarek Eltayeb [Poesie International] Details anzeigen

Aufzeichnung: 4. Mai 2003
Dauer: 8 min 03 sek

Einführung: Ingrid Bertel
Stimmen: Autor (und Gattin)
Quelle: Poesie International 2003. 01.05. bis 04.05. 2003, Spielboden Dornbirn. ((CD 9 - Sonntag 04.05.2003, Gerhard & Martin Amanshauser, Gerhard Ruiss, Hansjörg Zauner)), Herausgeber: Franz Paul Hammling, Autorenverband Vorarlberg 2003, unveröffentlicht.
Produktion: © Vorarlberger Autorenverband und Spielboden Dornbirn
Im Literaturradio seit: Oktober 2009