Anzhelina Polonskaya
Geboren 1969 in Malakhovka, eine kleine Stadt in der Nähe von Moskau. Sie schreibt Gedichte seit sie 18 ist. Studierte am Institute of Physical Culture und war professionelle Eiskunstläuferin. Lebte zwei Jahre in Lateinamerika und arbeitete dort als Eiskunstläuferin. Um sich ganz der Literatur zu widmen, gab sie den Sport auf. Sie ist Mitglied der Moskauer Union of Writers und des russischen PEN-Zentrum seit 2003. Lebt und arbeitet in Malakhovka.

Veröffentlichungen: Svetoch Moy Nebesny (Meine himmlische Fackel). 1993;  Stikhotvoreniia (Verse). Writer’s Publishing House, Moskau 1998; The Sky Through a Private’s Eye. Kogelet Publishing House, 1999; Golos. Podkova Publishing House, Moskau 2002; A Voice. Northwestern University Press, USA 2004; Snow within. R. Elinina, classic century21st, 2008.
02 Anzhelina Polonskaya [Poesie International] Details anzeigen

Aufzeichnung: 26. April 2007
Dauer: 13 min 22 sek
Einführung: Ingrid Bertel
Stimme: Autorin
Quelle: Poesie International 2007. 26.04. bis 29.04, Spielboden Dornbirn. (CD 1 Donnerstag, 26.04.2007, Eröffnung, Anzhelina Polonskaya, Gerhard Falkner, Uljana Wolf) Herausgeber: Franz Paul Hammling, Literatur Vorarlberg 2007.
Produktion: © Literatur Vorarlberg 2007
Im Literaturradio seit: Juli 2011