Feldkircher Lyrikpreis

Der Feldkircher Lyrikpreis ist ein seit 2003 jährlich international ausgeschriebener Lyrikwettbewerb, bei dem mehrere Preise vergeben werden. Veranstaltet wird der von der Künstlerin und Schriftstellerin Erika Kronabitter initiierte Bewerb vom Theater am Saumarkt in Feldkirch.

Die wechselnde Jury setzt sich aus GermanistInnen und AutorInnen sowie den jeweiligen VorjahrssiegerInnen zusammen. Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung, die jeweils im Herbst im Theater am Saumarkt – moderiert vom Autor und Leiter des Wiener Literaturhauses Gerhard Ruiss – stattfindet, werden die PreisträgerInnen dem Publikum präsentiert.

Sie hören hier die Siegerbeiträge der Jahre 2008 bis 2011 sowie 2014. Den Lesungen vorangestellt sind jeweils kurze Lebensläufe und die Begründungen der Jury.