Girgis Shoukry
Geboren 1967 in Sohag, Ägypten. Sohn einer koptischen Familie. Absolviert ein Handelsstudium und legt das Kritikerdiplom der Nationalen Kunstakademie ab. Arbeitet als Theaterkritiker für Radio- und Fernsehmagazine in Kairo. Mitherausgeber der Aswaat adabiyya (Literarische Stimmen). Nimmt an mehreren Lyrikfestivals und Künstleraustauschprojekten teil. Lebt und arbeitet in Kairo. Er sagt über seine Gedichte, sie „sollen aussehen wie die Menschen auf der Straße“.

Veröffentlichungen: Was von uns übrig bleibt, kümmert niemanden. Gedichte, Sabon Verlag, St. Gallen 2004; A Good Person in Conversation with Himself. Gedichtband, Cairo 1998; The Importance of a Dog in a Play. Gedichtband, Cairo 2000; und die Hände auf Urlaub. Verlag Hans Schiler, 2007
09 Girgis Shoukry [Poesie International] Details anzeigen

Aufzeichnung: 27. April 2007
Dauer: 13 min 56 sek
Einführung: José Oliver
Stimmen: José Oliver, Raphael Urweider
Quelle: Poesie International 2007. 27.04. bis 29.04, Spielboden Dornbirn. (CD 1 Freitag, 27.04.2007, José Oliver, Girgis Shoukry, Silke Scheuermann) Herausgeber: Franz Paul Hammling, Literatur Vorarlberg 2007.
Produktion: © Literatur Vorarlberg 2007
Im Literaturradio seit: Juli 2011