Helene Rüdisser
Geboren 1946 in Lustenau. Ausbildung zur Lehrerin, Eheberaterin und Psychothera-
peutin. Verheiratet, fünf Kinder. Lebt in Schruns.
In langjähriger Tätigkeit als Psychotherapeutin Arbeit mit Menschen und deren Bildern, Träumen, Körperempfindungen und Emotionen. Als Seminarleiterin in Krisengebieten tätig. Diese Erfahrungen finden Widerhall in ihren vorwiegend lyrisch-poetischen Texten in Lustenauer Mundart. Helene Rüdisser bezeichnet ihren Dialekt als ihre Muttersprache. Darin kann sie vieles ursprünglicher, authentischer, genauer ausdrücken.

Veröffentlichungen: Wurzelboda. Texte in Montafoner & Lustenauer Mundart, (zusammen mit Franz Rüdisser), CD, Bludenz 2007.
Subers Ländle [Mundart] Details anzeigen


Mundart: Lustenau (Vorarlberg)
Stimme: Autorin
Textdauer: 1 min 09 sek
Quelle: Aufnahme anlässlich der Mundarttage in St. Arbogast vom 6. bis 8. Juni 2008
Produktion: © Literaturradio 2008

Für Flüchtlingskiond a Wiigoliod [Mundart] Details anzeigen


Mundart: Lustenau (Vorarlberg)
Stimme: Autorin
Textdauer: 1 min 23 sek
Quelle: Aufnahme anlässlich der Mundarttage in St. Arbogast vom 6. bis 8. Juni 2008
Produktion: © Literaturradio 2008

Campari Orange [Mundart] Details anzeigen


Mundart: Lustenau (Vorarlberg)
Stimme: Autorin
Textdauer: 1 min 02 sek
Quelle: Aufnahme anlässlich der Mundarttage in St. Arbogast vom 6. bis 8. Juni 2008
Produktion: © Literaturradio 2008

Uslundar [Mundart] Details anzeigen


Mundart: Lustenau (Vorarlberg)
Stimme: Autorin
Textdauer: 1 min 10 sek
Quelle: Aufnahme anlässlich der Mundarttage in St. Arbogast vom 6. bis 8. Juni 2008
Produktion: © Literaturradio 2008