Matthew Sweeney
Geboren 1952 in Lifford, County Donegal, der nördlichsten irischen Grafschaft. Er besuchte eine Schule im County Meath und das UCD in Dublin. 1973 übersiedelte er nach London. Er studierte in London und an der Universität in Freiburg Chemieingenieurwesen, schloss das Studium jedoch nicht ab. 1981 erschien mit A Dream of Maps Sweeneys erster Gedichtband. Außer Lyrik für erwachsene Leser schreibt Sweeney auch Gedichte und Erzählungen für Kinder und ist (Co-) Herausgeber mehrerer Lyrik-Anthologien. Heute lebt Sweeny wieder in Irland. Er ist Mitglied bei Aosdána, einer Vereinigung irischer Künstler, die Rang und Namen in ihrem Arbeitsgebiet erreicht haben.

Veröffentlichungen: 
Lyrik: A Dream of Maps, 1981; A Round House, 1983; The Lame Waltzer, 1985; Blue Shoes, 1989; Cacti, 1992; The Bridal Suite, 1997; A Smell of Fish, 2000; Sanctuary, 2004; Black Moon, 2007.
Kinder- und Jugendbücher: The Chinese Dressing Gown, Fiction, 1987; The Snow Vulture, Fiction, 1992; The Flying Spring Onion, Gedichte, 1992; Fatso in the Red Suit, Gedichte, 1995; Up On The Roof: New & Selected Poems, 2001; Fox, Fiction, 2002.
Sachbuch: Writing Poetry (mit John Hartley Williams), 1997/2003.
Auf Deutsch: Fuchs, Berlin Verlag, Berlin 2003 (Jugendbuch); Rosa Milch. Gedichte. (Ausgew., übers. und mit einem Nachwort herausgegeben von Jan Wagner), Berlin Verlag, Berlin 2008.

Auszeichnungen: Prudence Farmer Prize 1984; Henfield Writing Fellowship 1986; Cholmondely Award 1987; DAAD Fellowship in Berlin 2003; Bisto Book of the Year Award (Merit Award) 2003 für Fox.

04 Matthew Sweeney [Poesie International] Details anzeigen

Aufzeichnung: 28. April 2006
Dauer: 22 min 00 sek

Einführung: Ingrid Bertel
Lesung: Matthew Sweeney (Englisch), Franz Paul Hammling (Deutsch)
Quelle: Poesie International 2006. 28.04. bis 01.05, (CD 2 Freitag, 28.04.2006), Spielboden Dornbirn; Herausgeber: Franz Paul Hammling, Literatur Vorarlberg 2006.
Produktion: © Literatur Vorarberg und Spielboden Dornbirn 2006
Im Literaturradio seit: August 2010