onophon
"Die Ziertextphonofaktur   onophon besteht seit 2001 aus Rainer Deutner und Werner Nowacek.   onophon arbeitet puristisch analog mit Elementen aus Literatur, Musik, Theater und Performance, rhythmisiert Alltagssprachpartikel, assoziiert sie neu, improvisiert darüber und unterzieht im dynamischen a cappella-Vortrag die Sprache so lange der Aussprache, bis sie sich musikalisch-rhythmisch bricht. Es ist allenfalls die Semantik, welcher dabei die Luft ausgehen kann - nicht jedoch dem Sprechkünstlerduo. Und schon gar nicht dem Witz. Es entstehen bekömmliche Ziertexte, welche - nebenbei und total onophon - auch so manche Wahrnehmung aus dem Gärkeller der Sprache gestatten."

(Quelle: www.onophon.at)
16 onophon [Poesie International] Details anzeigen

Aufzeichnung: 30. April 2004

Dauer: 23 min 58 sek

Stimmen: Werner Novacek & Rainer Deutner
Quelle: Poesie International 2004. 29.04. bis 2.04. 2004, (CD 3 - Freitag, 30.04.2004, Ulrike Draesner (mit Thomas Kumlehn), onophon (Werner Novacek & Rainer Deutner)), Spielboden Dornbirn; Herausgeber: Franz Paul Hammling, Autorenverband Vorarlberg 2004. 
Produktion: © Vorarlberger Autorenverband und Spielboden Dornbirn
Im Literaturradio seit: Juni 2011