Rainer Juriatti

Geboren 1964 in Bludenz. Er ist Vorarlberger mit Trentiner Wurzeln und maturierte im Jahre 1986. Nach einigen Jahren Tätigkeit im Film- und Werbebereich war er acht Jahre in der Suchtarbeit tätig, weiters drei Jahre als Internatsleiter in Feldkirch. Juriatti ist seit 2001 in der Pressearbeit und Werbung tätig, als Schriftsteller des Otto Müller Verlags Salzburg ist Juriatti seit 2001 Mitglied auch bei Literatur Vorarlberg als Seminarleiter für kreatives Schreiben tätig und war Mitglied des Vorstands im Jahr 2009.

Veröffentlichungen

Kramuri. Gedichte und Kurzgeschichten, 1985 - 1995, Freipresse Verlag, Bludenz 1995; Sandlandfahrt. Roman, Freipresse Verlag, Bludenz 2000; Signum magnum. (mit Walter Buder) Musikalische bildnerische Performance mit Bruno Oberhammer und Johannes Kaufmann, Kunstverlag Fink, Lindenberg 2003; rama suri. aus der Kladde in die Kladde. Texte, Erzählungen, Freipresse Verlag, Bludenz 2003; 47 Minuten und 11 Sekunden im Leben der Marie Bender. Otto Müller Verlag, Salzburg 2008; Die gedehnte Zeit Otto Müller Verlag, Salzburg 2010.

Filme: Chips und Seestern. Drehbuch, 1988; Der Bub. Drehbuch, 1990; Synchronisation in Birkenwald. nach Viktor E. Frankl, Drehbuch 1996; Keine Schwarze Meer. (Mit Armin Pehlivan). Assimilation der Trentiner Einwanderer in Vorarlberg, Assimilation einer türkischen Familie in Bludenz, 72 Minuten, Dokumentarfilm 1993.

Rainer Juriatti: Die 47 Minuten und 11 Sekunden im Leben der Marie Bender (Auszug) 29 min 10 sek Details anzeigen
Aufzeichnungsdatum
26. September 2010
Produktion
© Hohentwiel Schifffahrtsgesellschaft 2010
Herausgeber
Literaturradio
Stimme
Autor
06 Rainer Juriatti [Literatur Vorarlberg] Details anzeigen

Aufzeichnung: 6. Dezember 2010
Ort: Theater am Saumarkt, Feldkirch
Dauer: 4 min 03 sek
Stimme: Autor
Produktion: © Literaturradio 2011
Im Literaturradio seit: Februar 2011