Wehwalt Koslovsky
1972 in Düsseldorf unter dem Namen Frank Wesselmann geboren. Studiert Anglistik, Medienwissenschaften und Philosophie in Düsseldorf. Ist Mitgründer und Redakteur der Literaturzeitschrift Maultrommel. Über 800 Lesungen, Poetry Slams und Performances im deutschsprachigen Raum, Europa und den USA seit 1997. Gründet 2003 das international besetzte Spoken Word-Ensemble „Poesie United“. Lebt und arbeitet als freier Schriftsteller, Performance Poet, Rezitator und eMCee in Berlin. Seit 2008 ist er mit Frank Klötgen als „Klötgen & Koslovsky“ unterwegs.

Veröffentlichungen: Slämmology. Audio CD, Verlag Der gesunde Menschenverstand, Bern 2001

Auszeichnungen: Gewinner von über 100 Poetry Slams; Amsterdam-Stipendium der Stadt Düsseldorf 2000.
12 Wehwalt Koslovsky [Poesie International] Details anzeigen

Aufzeichnung: 30. April 2004

Dauer: 15 min 01 sek

Einführung: Wehwalt Koslovsky
Stimme: Autor
Quelle: Poesie International 2004. 29.04. bis 2.04. 2004, (CD 2 - Freitag 30.04.2004, Milo Martin, Ben Porter Lewis, Timo Brunke, Wehwalt Koslovsky), Spielboden Dornbirn; Herausgeber: Franz Paul Hammling, Autorenverband Vorarlberg 2004. 
Produktion: © Vorarlberger Autorenverband und Spielboden Dornbirn
Im Literaturradio seit: Juni 2011