05.06.2014
Kurzhörspiel von Lisa Gopp

Die Präsentation fand am 4. Juni 2014 im Publikumsstudio des ORF in Dornbirn statt.

Bereits zum sechsten Mal produzierte das ORF Landesstudio Vorarlberg unter der technischen Leitung von Günter Hämmerle und der Regie von Augustin Jagg Kurzhörspiele von Mitgliedern der Jungen Szene Literatur Vorarlbergs. Als erstes präsentieren wir Ihnen das Hörspiel Seegang von Lisa Gopp.

Zum Hörspiel
Rachegelüste auf hoher See: Zwei Fischer konkurrieren um eine Frau. Lisa Gopps Hörspiel erzählt aus der Perspektive eines Mannes, der sich um seine Liebe betrogen fühlt. Denn sein Gegenüber, mit dem er tagtäglich zusammenarbeitet, kommt mit der Angebeteten zusammen und ahnt gleichzeitig nichts von der Rivalität zu seinem Partner. Während ein Sturm aufkommt und der Wellengang zunimmt, werden die Mordphantasien des Betrogenen immer stärker. Ein dichtes und sinnliches Hörerlebnis um „Fische, Fangquoten, die neueste Eroberung.“

Zur Autorin
Lisa Gopp, geboren am 07.12.1994 in Feldkirch. 2013 Matura am BORG Götzis. Derzeit Studium der Politikwissenschaft an der Fernuniversität Hagen. Teilnahme an Workshops bei Rainer Juriatti und Erika Kronabitter und Wolfgang Mörth.

Seegang [Hörspiel] 10:10 min Details anzeigen
Aufzeichnungsdatum
04. Juni 2014
Produktion
ORF Landesstudio Vorarlberg (Tontechnik: Günter Hämmerle)
Regie
Augustin Jagg
Stimme
Alexander Julian Meile, Hubert Dragaschnig, Angelina Stella-Berger